Petra Rieger, waschechte Karlsruherin, lebt nun in Neureut in glücklich wilder Ehe. Die gelernte Buchhändlerin arbeitet im Fachinformationszentrum Karlsruhe (FIZ) als Dokumentarin, schreibt Gedichte und kleine Geschichten in Hochdeutsch und Mundart, erhielt 1999 einen Mundartpreis für Prosa, veröffentlichte 2010 Gedichte in der GEDOK-Anthologie "Karlsruher Orte – Literarische Spaziergänge", trat beim "Karlsruher Lesefrühstück" auf und ist schon Dauergastleserin beim "Neereder Mundart-Frühschobbe".

Interview mit www.karlsruhe-entdecken.de